Pressemeldung: Aktualisierung der RLT-Richtlinie „Zertifizierung

Download Pressemeldung >>>

Der Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. aktualisiert in regelmäßigen Abständen seine Richtlinien, um darin technische Entwicklungen abzubilden und dem jeweils aktuellen Rechtsrahmen Rechnung zu tragen. So wurde jetzt die RLT-Richtlinie „Zertifizierung“ überarbeitet, in der vor allem die Anforderungen an das Ausstellen der wichtigen RLT-Energieeffizienzlabel geregelt ist. In der vorliegenden Ausgabe hat sich der Verband zur Stärkung der V-Klasse entschlossen, sowie Anpassungen an DIN EN 16798-3 und DIN EN 13053 vorgenommen. Des Weiteren sind nun auch das Vorgehen bei Ventilatorenwänden in der Richtlinie thematisiert, sowie eine Musterrechnung zum Verständnis der Berechnung der Wirkleistung eingefügt. Die RLT-Richtlinie „Zertifizierung“ mit Stand November 2017 repräsentiert somit erneut den aktuellen Stand der energetischen Anforderungen an RLT-Geräte. Sie steht ab sofort zum kostenlosen Download auf der Internetseite des Verbandes (rlt-geraete.de) zur Verfügung.

Die vom Herstellerverband initiierte und hoch marktrelevante Energieeffizienzzertifizierung wurde bereits im Jahr 2015 in eine eigene RLT-Richtlinie „Zertifizierung“ gefasst. Sie beinhaltet die Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie. „Mit unseren aktuellen und zukunftsweisenden Richtlinien unterstreicht der Herstellerverband seinen weitreichenden Einfluss auf Anforderungen und Entwicklung von RLT-Zentralgeräten“, resümiert Siegfried Vogl-Wolf, Vorstandsvorsitzender des Verbandes. Alle Richtlinien stehen auf der Homepage des Herstellerverbandes www.rlt-geraete.de zum kostenlosen Download bereit.

Bietigheim-Bissingen, 19.12.2017

Hauptstadtbüro Berlin

 

RLT-Richtlinie / Guideline Download


 

» RLT 01      


» RLT 02  


» RLT 03  


» RLT 04  


» Zertifizierung